Alpenverein Unfall-Lebensrente
Exklusiv für Alpenvereins-Mitglieder

Drei von vier Unfällen passieren in der Freizeit und beim Sport – Tendenz steigend. Ein falscher Tritt am Berg, ein unglücklicher Sturz mit dem Rad oder bei der Skitour.

 

 

Die österreichischen Gesundheitskassen übernehmen bei einem Unfall die Kosten für die notwendigen medizinischen Versorgungen. Für potenzielle Dauerfolgen nach Freizeitunfall ist jedoch keine Leistung (z. B. Rente) der Sozialversicherung vorgesehen! Genau deshalb ist es so wichtig, sich rechtzeitig um eine sichere Zukunft zu kümmern. Denn nur so kann man auf eine finanzielle Unterstützung nach einem Freizeitunfall zurückgreifen. Die Alpenverein Unfall-Lebensrente bietet Ihnen genau diese notwendige finanzielle Unterstützung – in dem von Ihnen gewählten Ausmaß.

Inhalt: 

Was sind die Voraussetzungen, um der Unfall-Lebensrente beizutreten?

Was habe ich für einen Nutzen und welche Leistungen bekommen ich?

Was wird nicht von der Versicherung abgedeckt?

Wie kann ich der Unfall-Lebensrente beitreten?

Ein Unfall (Schaden)? was ist zu tun?

FAQ

 
Telefon

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

KNOX Versicherungsmanagement GmbH

Resselstraße 33

A-6020 Innsbruck

Tel.: +43 (0) 512 238300 – 32

Fax: +43 (0) 512 238300 – 15

Mail: AV-rente@knox.co.at

 

Öffnungszeiten:

Mo. – Do.: 08:00 bis 16:30 Uhr

Fr.: 08:00 bis 12:30 Uhr

Eine aufrechte bezahlte Mitgliedschaft beim ÖAV zum Zeitpunkt des Beitritts

 

Beitragsfreie Mitglieder (Kinder) sind nur dann versichert, sofern sie beim Österreichischen Alpenverein gemeldet sind und somit eine eigene Mitgliedsnummer haben

 

Jedes Mitglied des Österreichischen Alpenvereins kann bis zum vollendeten 74. Lebensjahr* (Jahrgang 1947) beitreten

 

Bei Mitgliedern ab Jahrgang 1946 und älter wird im Leistungsfall die monatliche Lebensrente in eine einmalige Kapitalzahlung umgewandelt

Aus versicherungstechnischen Gründen ist der Betritt zur monatlichen Unfall-Lebensrente nach Vollendung des 74. Lebensjahr nicht möglich. Sollte ein Beitritt nach Überschreitung des 74. Lebensjahr trotzdem gewünscht sein, wird dank einer Sondervereinbarung mit der Generali Versicherung AG eine einmalige Kapitalzahlung geleistet. Je nach Prämienhöhe beträgt die Kapitalzahlung ab 50% Gesamtkörperinvalidität wie folgt:

Prämie: EUR  9,-     Monatliche Rente:  EUR    8.900,-
Prämie: EUR 18,-     Monatliche Rente:  EUR    17.800,-
Prämie:  EUR 27,-     Monatliche Rente:  EUR    26.700,-

 

Alpenverein Unfall-Lebensrente – die ideale Ergänzung zu bestehenden privaten Unfallversicherungen.

  • Monatliche lebenslange Rente nach Freizeitunfall– ab 50% Gesamtkörperinvalidität
  • Monatliche Rentenzahlung ab EUR 450,- (bis zur Verdreifachung der Leistung)
  • Einzel- oder Familienschutz
  • Bei Ableben der rentenbeziehenden Person wird die monatliche Rentenzahlung nicht eingestellt, sondern bis zu einer Gesamtlaufzeit von 20 Jahren an den/die Erben fortgesetzt

 

Besondere Produkthighlights für Alpenvereinsmitglieder

  • Mitversichert ist der Klettersport ohne Einschränkung auf den Schwierigkeitsgrad
  • Hochalpinismus ohne Höhenlimit inkludiert
  • Weltweiter Versicherungsschutz beginnt mit dem der Einzahlung folgenden Kalendertag (frühester Beginn 01.01.2021, Ende 31.12.2021)

 

Dieses exklusive Top-Angebot der Generali für Mitglieder des Alpenvereins zielt darauf ab die finanzielle Sorge in Folge eines Unfalles zu minimieren. Ab einer Gesamtkörperinvalidität von 50% haben Sie bereits Anspruch auf unsere Unfall-Lebensrente und somit auf eine Leistung von mind. EUR 450,- monatlich.

 

Überblick Einzelversicherung

Einmalige Prämienzahlung pro Jahr und monatliche Rente bei 50% unfallbedingter Gesamtkörperinvalidität:

Prämie: EUR  9,-     Monatliche Rente:  EUR    450,-
Prämie: EUR 18,-     Monatliche Rente:  EUR    900,-
Prämie:  EUR 27,-     Monatliche Rente:  EUR 1.350,-

Familie: Mitversichert sind der/die EhepartnerIn, der/die LebenspartnerIn, sowie alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Kinder (leiblich, Pflege- oder Adoptivkinder) bis zum vollendeten 15. Lebensjahr. Beitragsfreie Mitglieder wie Kinder und Jugendliche sind nur dann versichern, sofern Sie im Verein gemeldet sind und eine gültige Mitgliedskarte besitzen.Der Alpenverein Unfall-Lebensrente können Sie mit der gesamten Familie beitreten.

Für versicherte Personen bis zum 15. Lebensjahr leisten wir anstelle der monatlichen Rentenzahlung eine einmalige Kapitalzahlung von EUR 89.000,- (bei einer Prämie von EUR 9,- (Einzelperson) bzw. EUR 33,- (Familie))

 

Überblick Familienversicherung

Einmalige Prämienzahlung pro Jahr pro Familie und monatliche Rente bei 50% unfallbedingter Gesamtkörperinvalidität:

Prämie: EUR 33,-     Monatliche Rente:  EUR    450,-
Prämie: EUR 66,-     Monatliche Rente:  EUR    900,-
Prämie:  EUR 99,-     Monatliche Rente:  EUR 1.350,-

Als versichert gelten Sie als aktives Alpenvereinsmitglied, sowie Ihr Ehepartner/-in bzw. Lebensgefährte/in und alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, sofern diese auch Alpenvereinsmitglieder sind und eine gültige Mitgliederkarte besitzen. Sollte ein Kind zwischen Versicherungsbeginn und Versicherungsende das 15. Lebensjahr vollenden, so wählen Sie bitte eine Einzelversicherung für dieses Kind.

Begrenzung im Versicherungsschutz (auszugsweise*)

  • Berufsunfälle
  • Unfälle, die bei motorsportlichen Wettbewerben und als Luftfahrzeugführer (auch Luftsportgeräteführer) wie beispielsweise bei Fallschirmabsprüngen, passieren.

*Die detaillierten Ausschlüsse sind in den Allgemeinen Bedingungen für den Unfallschutz (AUVB 2020, Bes. Bed. UVKU1514) angeführt.

Einfach, bequem und sicher – ONLINE.

 

Die Erfassung Ihrer Daten erfolgt über unser Online Anmeldeformular. Eine schnelle und sichere Bezahlung der ausgewählten Jahresprämie ist auf mehreren Wegen möglich:

1) per Kreditkarte

2) via Eps Online Überweisung

3) via Paypal

4) Kauf auf Rechnung

 

 

Sie erhalten eine Versicherungsbestätigung und Vertragsunterlagen: Durch den Online Beitritt, erhalten Sie sofort eine Versicherungsbestätigung inklusive aller Produktinformationen sowie Vertragsbedingungen per Mail.

Bei Bedarf Änderung Ihrer Daten: Sollten etwaige Änderungen auftreten (Adresse, Telefonnummer, Name), schicken wir Ihnen gerne eine korrigierte Versicherungsbestätigung per Mail zu.

Ein Unfall (Schaden)? Was ist zu tun?

Wenden Sie sich an unser Service-Team – wir unterstützen Sie gerne!

 

KNOX Versicherungsmanagement GmbH

Resselstraße 33
A-6020 Innsbruck
Tel +43 (0) 512 238300 – 32
Fax +43 (0) 512 238300 – 15
Mail AV-rente@knox.co.at

 

Öffnungszeiten:

Mo. – Do.: 08:00 bis 16:30 Uhr

Fr.: 08:00 bis 12:30 Uhr

 

In weiterer Folge bitten wir Sie folgenden Schritte nachzugehen:

  • Schadensmeldung herunterladen Schadenmeldung herunterladen
  • Schadensmeldung (beidseitig) vollständig ausfüllen und eigenhändig unterschreiben
  • Schadensmeldung mit sämtlichen Unterlagen (zB. Arztbefund/-Diagnose) an AV-rente@knox.co.at per Mail oder Post schicken